HAPTISCHE VEREDELUNG DURCH BEFLOCKUNG

Anwendungsgebiete

Die haptische Veredelung durch elektrostatische Beflockung beeinflusst das subjektive Empfinden des Tastsinnes, wodurch unliebsam zu berührende Materialoberflächen optimiert werden können, damit die hautbasierende Wahrnehmung fühlbar besser wird.

Durch die Beflockung können somit berührungstechnisch sich minderwertig anfühlende Materialien und das daraus resultierende Produkt monetär aufgewertet werden.

Die Wertigkeit der Produkte wird gesteigert und fördert den Absatz durch positive Wahrnehmung.

Anwendungsbeispiele

Lassen Sie sich inspirieren bezüglich haptischer Veredelung durch elektrostatische Beflockung.

  • Möbel & Interieur
  • Handgriffe & Bedienungselemente
  • Gegenstände mit Hautkontakt
  • Case Inlays
  • Flacons

Kleiner Auszug der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Auskünfte und Informationen persönlich zur Verfügung.

Menü